14.03.2016

Idealismus & Engagement

Der Sozialbericht der österreichischen RechtsanwältInnen ist auch heuer wieder eine Erwähnung wert. Insgesamt wurden im letzten Jahr über 40.000 Bürger unentgeltlich beraten und vertreten. Es erfolgten 22.213 Bestellungen zum Verfahrenshelfer. Der Wert der dabei unentgeltlich erbrachten Leistungen betrug knapp 38 Millionen Euro. 18.000 Personen wurden im Rahmen der „Ersten Anwaltlichen Auskunft“ unentgeltlich beraten. 2.925 Kontaktaufnahmen gab es über den Verteidigernotruf.

Damit nicht genug. Die Rechtsanwaltschaft zeigt auch gesellschafts- und justizpolitisches Engagement.

rakwien.at

Zurück

Suche

In rechtlichen Fragen ist
das Ziel das Ziel.

Und das gleiche gilt auch für Suchanfragen. Bevor Sie sich also durch unser gesamtes News-Archiv lesen müssen, geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein und drücken Sie danach die Eingabetaste (Enter). Für den Fall, dass hier nicht alle Ihre Fragen beantwortet werden konnten – rufen Sie uns gerne an, wir helfen Ihnen dann persönlich weiter.

Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Okay Weitere Informationen